Archiv für den Monat: März 2016

Lendico erweitert das Angebot

Lendico, einer der führenden Kreditmarktplätze in Deutschland, erweitert das eigene Angebot um Firmenkredite für Selbstständige/ Unternehmer. Zuvor hatte man sich auf Privatkredite an Selbstständige in maximaler Höhe von 30.000 Euro spezialisiert. Die Firmenkredite erlauben hingegen ein Kreditvolumen von 10.000 – 250.000 Euro und stehen damit in direkter Konkurrenz zum Partnerunternehmen Funding Circle. Eine Verschmelzung der Geschäftszweige wäre wohl durchaus ein weiterer logischer Schritt. Ein Großteil der Gelder sollen durch institutionelle Anleger bereitgestellt werden.

Anbei nochmal kurz die Unterschiede der nun 2 verfügbaren Kreditvarianten für Selbstständige:

  • Firmenkredit für Selbstständige:
    • Bilanzierung nach HGB
    • Jährlicher Mindestumsatz mindestens 50.000 Euro
    • Seit mindestens 2 Jahren Unternehmer
    • Kreditsumme: 10.000 EUR – 250.000 EUR
  • Privatkredit für Selbstständige:
    • Bilanzierung nach Einnahmenüberschussrechnung
    • Seit mindestens 2 Jahren selbstständig
    • Kreditsumme: 1.000 EUR – 30.000 Euro

Hier geht es zum Angebot von Lendico.

Und hier zu unserer Informationsseite.

Was wird aktuell diskutiert?

Und wie in jeder Woche schauen wir kurz zu den aktuellen Themen im Forum! Weiterhin sind so kurz vor Weihnachten viele schnelle Kredite gefragt und auch zu neuen Kreditbanken für Selbstständige (Postbank Business Kredit)  gibt es erstes positives Feedback. 0101

Die Gewerbesteuer wieder als Ausgabe?

Personengesellschaften dürfen auch weiterhin die Gewerbesteuerlast nicht als gewinnmindernde Betriebsausgabe gelten machen. Das entschied nun nach erneuter Klage abermals das BFS und bestätigt damit die aktuelle Rechtslage.

Seit dem Umsatzsteuerreformgesetz im Jahre 2008 ist die Gewerbesteuer keine Betriebsausgabe mehr und darf somit nicht mehr gewinnmindernd angerechnet werden.