Archiv der Kategorie: Finanzen

Coronahilfen für Selbstständige sind online!

Endlich ist es soweit und die Überbrückungshilfe III bzw. die Neustarthilfe für Soloselbstständige ist online. Der Antrag kann per sofort online und mittels Elsterzertifikats eingereicht werden. Die maximale Fördersumme bei der Neustarthilfe beträgt 7.500 Euro und wird als Vorschuss überwiesen. Die Schlussabrechnung (für die Monate Januar bis Juni 2021) muss bis zum Jahresende vorliegen. Zu viel erhaltene Neustarthilfe muss dann anteilig zurücküberwiesen werden.

Haben Sie weitere Fragen? Dann nutzen sie einfach den Kommentarbereich oder das Forum!

 

Fragen über Fragen zu Corona-Hilfen

Corona bleibt im Community-Forum weiterhin das Thema Nr. 1. Vor allem Fragen zur Unterstützung vom Bund und zum Thema KfW-Schnellkredit sind und bleiben ganz oben auf der Agenda.

Anbei die aktuellen Themen im Forum:

Weitere Fragen können gerne gestellt werden.

 

Der Betriebsmittelkredit für Selbständige ist zurück

Der Spezialist für Unternehmensfinanzierungen – Iwoca – meldet sich aus einer kleinen Sommerpause zurück und bietet ab sofort wieder die stark nachgefragten Betriebsmittelkredite an.

Iwoca vergibt Betriebsmittelkredite in Höhe von 1.000 bis 100.000 Euro über eine Laufzeit von bis zu 12 Monaten. Die Kredite und Finanzierungen können jederzeit getilgt (auch komplett) oder auch verlängert werden.

In unserem Unternehmer-Forum erhält Iwoca von Kunden stets beste Bewertungen:

 

Betriebsmittelkredit von Iwoca

Unser Kreditranking für Betriebsmittelkredite ist um einen sehr guten Eintrag reicher! Wir haben seit heute den Finanzierer Iwoca mit aufgenommen, welcher sich auf Betriebsmittelkredite für Selbstständige und kleine Unternehmen spezialisiert hat. Vergeben werden Kredite von 1.000 bis 50.000 Euro bei Laufzeiten bis 6 Monaten. Sondertilgungen und Erweiterungen gestalten diesen sehr günstigen Betriebskredit aber besonders unternehmerfreundlich. Weitere Informationen erhalten Sie wie immer auf unserer Übersichtsseite!

 

Lendico erweitert das Angebot

Lendico, einer der führenden Kreditmarktplätze in Deutschland, erweitert das eigene Angebot um Firmenkredite für Selbstständige/ Unternehmer. Zuvor hatte man sich auf Privatkredite an Selbstständige in maximaler Höhe von 30.000 Euro spezialisiert. Die Firmenkredite erlauben hingegen ein Kreditvolumen von 10.000 – 250.000 Euro und stehen damit in direkter Konkurrenz zum Partnerunternehmen Funding Circle. Eine Verschmelzung der Geschäftszweige wäre wohl durchaus ein weiterer logischer Schritt. Ein Großteil der Gelder sollen durch institutionelle Anleger bereitgestellt werden.

Anbei nochmal kurz die Unterschiede der nun 2 verfügbaren Kreditvarianten für Selbstständige:

  • Firmenkredit für Selbstständige:
    • Bilanzierung nach HGB
    • Jährlicher Mindestumsatz mindestens 50.000 Euro
    • Seit mindestens 2 Jahren Unternehmer
    • Kreditsumme: 10.000 EUR – 250.000 EUR
  • Privatkredit für Selbstständige:
    • Bilanzierung nach Einnahmenüberschussrechnung
    • Seit mindestens 2 Jahren selbstständig
    • Kreditsumme: 1.000 EUR – 30.000 Euro

Hier geht es zum Angebot von Lendico.

Und hier zu unserer Informationsseite.

 

Die Gewerbesteuer wieder als Ausgabe?

Personengesellschaften dürfen auch weiterhin die Gewerbesteuerlast nicht als gewinnmindernde Betriebsausgabe gelten machen. Das entschied nun nach erneuter Klage abermals das BFS und bestätigt damit die aktuelle Rechtslage.

Seit dem Umsatzsteuerreformgesetz im Jahre 2008 ist die Gewerbesteuer keine Betriebsausgabe mehr und darf somit nicht mehr gewinnmindernd angerechnet werden.